delegation2.jpg

Kommende Veranstaltungen

Herzlich Willkommen auf der Webseite des Europe Direct-Informationszentrums Köln!

 

Die Europe Direct Informationszentren sind europaweite von der Europäischen Kommission geförderte Informationszentralen, die dafür zuständig sind, Bürger und Bürgerinnen in die Vorgänge in der EU mit einzubeziehen, sie zu informieren und somit die EU transparenter zu machen. Sie haben Fragen zur EU? Dann kommen Sie gerne vorbei oder melden Sie sich per Email oder Telefon.

Unser Informationsbüro ist Montag-Freitag zwischen 10 - 14 Uhr für Sie da. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Bei Google Maps finden

 

 

Ihre Ansprechpartner

Ansprechpartnerin:
Dr. Henrike Viehrig

Europe Direct-Informationszentrum Köln
c/o VHS am Neumarkt
Cäcilienstraße 35
1. OG, Raum 1.01 ODER 1.02
50667 Köln

Tel: +49 (0) 221 - 22 12 24 76
Fax: +49 (0) 221 - 11 16 56 92 91

europedirect@stadt-koeln.de

 

 

Praktikant/in gesucht!

Das Europe Direct Informationszentrum Köln sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Praktikant/in für den Zeitraum von 2 - 3 Monaten.
Mehr Infos unter: http://ize-koeln.de/de/ueber-uns/praktikum.html

  

Am Mittwoch, 21. September veranstaltete das Europe Direct Informationszentrum Köln/Bonn einen Vortrag zum Thema „Was erwartet uns: Wirtschaftswachstum oder Wirtschaftskrise? – Die EU vor globalen Herausforderungen“. Nach einer kurzen Begrüßung durch Henrike Viehrig, Leiterin des Europe Direct Informationszentrums, begann Prof. Dr. Christoph Scherrer (Universität Kassel) mit seiner Präsentation.  

Die Hauptaussage Prof. Scherrers war, dass eineinhalb Jahrzehnte lang die Schwellenländer die Weltwirtschaft am Laufen hielten. Auch wenn die Europäische Union viele Milliarden Euro an Fördergeld für den Aufbau gegeben hat, sind manche Regionen Europas einfach nicht in Fahrt gekommen. Anstatt zu einen, zerfällt der Euro-Raum immer stärker in Gewinner- und Verliererregionen, was letztendlich zur politischen Instabilität und Unsicherheit führen kann. Regierungen haben Schulden an den Finanzmärkten angehäuft, um riesige Wachstumsprogramme zu finanzieren und Banken vor der Pleite zu retten. Manche Experten befürchten einen Teufelskreis: Je höher die Schulden, desto niedriger das Wachstum; und je niedriger das Wachstum, desto geringer die Aussicht, die Schulden zurückzuzahlen.

Nach dem interessanten Vortrag folgte eine lebhafte Diskussion, in der Zuhörer jeglichen Alters viele Fragen an den Referenten stellten und über die wirtschaftliche Krise in Europa diskutierten.

 

Auf einen Vorschlags Deutschlands hin hat die Europäische Kommission entschieden, das Jahr 2018 zum Europäischen Kulturerbejahr

Mit einem Quiz mit Fragen über die EU und Europa brachte sich das Informationszentrum Europe Direct Köln beim Lernfest der VHS Köln am Freitag, den 02. September ein.

 Am Dienstag 16.08.2016, in Rahmen einer Studienreise besuchte die Delegation aus Russland das Informationsbüro Europe Direct in Köln.

Besucherzähler

Heute 26

Gestern 70

Woche 331

Monat 2233

Insgesamt 179954

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Eine Kooperation der Region Köln/Bonn e.V. und der Stadt Köln, gefördert durch die Europäische Kommission.

Eine Kooperation der Region Köln/Bonn e.V. und der Stadt Köln, gefördert durch die Europäische Kommission.

Newsletter

Hier können Sie mit wenigen Klicks den Newsletter Europe Directs abonnieren.

Valid XHTML 1.0 Transitional

Website CO2 neutral hosted by Host Europe

Europe Direct-Informationszentrum Köln
c/o VHS am Neumarkt
Cäcilienstraße 35
50667 Köln